Verzeichnisdienste SHK-Connect/OpenConnect

SHK-Connect ist der zentrale Verzeichnisdienst zur automatischen Abwicklung bilateraler Prozesse zwischen den verschiedenen Vertriebsstufen der Sanitär-Heizung-Klima (SHK) Branche. Der Standard und der zugehörige Datenserver wurden 2009 auf Initiative von BVBS, DGH Haustechnik und ARGE Neue Medien initiiert und schrittweise zur aktuellen Version 2.0 ausgebaut. Für Nicht-Verbandsmitglieder wird das System unter dem Namen OpenConnect mit identischen Schnittststellen angeboten.

Nach dem Prinzip eines Telefonbuchs stellt der Verzeichnisdienst die verschiedenen Marktpartner und deren Adressen dar und bildet damit die Grundlage für die optimale Abwicklung unternehmensübergreifender Kommunikation. Aktuell wird folgende Kommunikation gesteuert:

1. Automatisierung der Datanorm Stammdatenversorgung
Die Handwerkssoftware fragt über SHK-Connect an, welche Datanorm Downloads beim Großhändler unter welcher Adresse zur Verfügung stehen. So wird sichergestellt, dass der Handwerker immer mit aktuellen Stammdaten plant und abrechnet. Fehler in Bestellung und Fakturierung werden vermieden.

2. Vermittlung der Gegenstellen für Prozess-Schnittstellen
SHK-Connect zeigt den Softwarelösungen des Handwerks, welche Großhändler bestimmte Prozess-Schnittstellen (z. B. IDS-Connect) unterstützen und vermittelt den anfragenden Handwerker an die korrekte Zieladresse (Shop-Adresse des Großhändlers).

3. ErP Daten der VdZ Plattform HEIZUNGSlabel
Über SHK-Connect ist die Aktualisierung der technischen Produktinformationen zur Berechnung der Energielabel für Verbundanlagen möglich.